eiko_list_icon Hochwassereinsatz in Rheinland-Pfalz

Technische Hilfeleistung
Katastrophenschutz Einsatz
Zugriffe 725
Einsatzort Details

Rheinland-Pfalz - Altenahr
Datum 16.07.2021
Alarmierungszeit 11:00 Uhr
Einsatzbeginn: 13:00 Uhr
Einsatzende 18:30 Uhr
Einsatzdauer 3 Tag(e) 7 Std. 30 Min.
Alarmierungsart Telefon/App
Einsatzführer Mario Lange
Mannschaftsstärke 6
eingesetzte Kräfte

Feuerwehr Wernshausen
Stützpunktfeuerwehr Schmalkalden
Katastrophenschutz Einsatz

Einsatzbericht

Am Freitag den 16. Juli wurden wir gegen 11.00Uhr telefonisch von unserem Stadtbrandmeister davon in Kenntnis gesetzt das wir eine Staffel zusammenstellen müssen und mit dem Dekon P und MTW aus Schmalkalden in das Hochwassergebiet nach Rheinland-Pfalz fahren.

Bereits um 13.00uhr war Abfahrt. Erster Anlaufpunkt war Eisenach. Dort wurde der Marschbefehl durch Innenminister Georg Maier erteilt. Danach ging es mit weiteren Einheiten aus Thüringen in den Großraum Bonn. Dort angekommen übernachten wir. Am Samstag morgen ging es für unsere Kräfte in den Bereitstellungsraum am Nürburgring. Von dort ging es Samstag Nachmittag weiter in das stark vom Hochwasser betroffene Ahr-Tal, nach Altenahr. Die Aufgabe vor Ort bestand darin die Dekon Dusche aufzubauen und zu betreiben. Somit konnte eine Notversorgung für Anwohner, Einsatzkräfte und Helfer hergestellt werden.

Am Sontag unterstützten unsere Kräfte die Einsatzkräfte und Anwohner vor Ort bei der Beseitigung von Schlamm und Möbeln aus den Wohnhäusern. 

Bereits am Montag war die festgelegte Einsatzzeit abgelaufen und unsere Einsatzkräfte verlegten zurück in die Heimat. 

Nach der Reinigung der Einsatz - Ausrüstung konnte der Einsatz Montag Abend 19.07.21 18.30uhr beendet werden. 

 

sonstige Informationen

Einsatzbilder

 
 

Ausbildungsdienste Feuerwehr Wernshausen

keine Termine vorhanden
Wetterwarnung für Kreis Schmalkalden-Meiningen :
Es ist zur Zeit keine Warnung aktiv.
0 Warnung(en) aktiv
Quelle: Deutsche Wetterdienst
Letzte Aktualisierung 25.09.2021 - 14:22 Uhr